Domain umziehen

Wie topft man eigentlich so eine Domain um? Egal, ob Sie eine Strato Domain, eine Ionos Domain, eine Jimdo Domain, eine All Inkl Domain oder eine sonstige Domain von einem zum anderen Anbieter umziehen wollen, der Prozess ist immer der selbe und eigentlich ganz einfach 🙌

Damit beim Umzug alles reibungslos klappt hier eine kurze Anleitung, was alles zu tun ist:

  1. Sichern Sie Ihre Website: Bevor Sie mit dem Umzug beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine vollstĂ€ndige Sicherung Ihrer Website haben. Diese Sicherung sollte alle Dateien, Datenbanken und Einstellungen enthalten. Wir nutzen dazu meistens UpdraftPlus. Möchtest du eine Webseite zufĂŒnftig von uns hosten lassen, dann stelle auch bitte ein solches UpdraftPlus Backup zur VerfĂŒgung. Wenn hier Fragen bestehen, gerne nachfragen. Außerdem macht es Sinn alle DNS-Einstellungen und Nameserver-Einstellungen abzuspeichern, bevor man umzieht, falls es da EintrĂ€ge fĂŒr Mailserver gibt etc.
  2. Besorgen Sie sich den AuthCode: Bevor Sie die Domain an einen neuen Anbieter ĂŒbertragen können, mĂŒssen Sie den AuthCode von Ihrem aktuellen Anbieter anfordern. Dieser Code ist erforderlich, um die Übertragung zu bestĂ€tigen und zu verarbeiten.
  3. Initiieren Sie die Übertragung: Sobald Sie den AuthCode haben, können Sie die Übertragung Ihrer Domain an den neuen Anbieter initiieren. Dazu einfach die Domain und den AuthCode beim neuen Anbieter registrieren. Beziehungsweise, wenn wir zukĂŒnftig das Hosting ĂŒbernehmen, brauchen wir einfach nur Domainnamen und den AuthCode, alles andere erledigen wir dann.
  4. Importieren Sie Ihre Sicherung: Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, können Sie Ihre Sicherung importieren, um Ihre Website auf der neuen Domain wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen DNS-Einstellungen und Nameserver-Einstellungen verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Website auf der neuen Domain verfĂŒgbar ist. Auch hier: wenn wir in Zukunft das Domain Hosting machen, ĂŒbernehmen wir das alles.
  5. ÜberprĂŒfen Sie Ihre Website: Nachdem Sie Ihre Website auf der neuen Domain wiederhergestellt haben, sollten Sie sie grĂŒndlich ĂŒberprĂŒfen, um sicherzustellen, dass alle Links und Einstellungen korrekt sind.